⚠ COVID 19 : OUR TEAM IS HERE TO HELP YOU OVERCOME THIS CRISIS.

Automatisieren Sie die Bestandsverwaltung von Silos

Automatisieren Sie die Bestandsverwaltung von Silos

Viele Landwirte füttern ihre Tiere mit Futter, das in Silos gelagert wird. Es ist jedoch nicht einfach, vorauszusehen und zu antizipieren, wie die Reserven je nach Saison verwendet werden. Vor diesem Hintergrund hat sich das Start-up Nanolike mit Adventiel zusammengetan, um eine Lösung für diese logistische Herausforderung zu bieten.

Dank eines einfachen Sensors, der an einem der Beine des Silos angebracht ist, kann der Landwirt nun die Entwicklung seines Rohmaterials verfolgen und verwalten. Die Automatisierung des Bestellprozesses durch die Verbindung seiner Silos hat mehrere Vorteile. Wie kann die Digitalisierung in der Land- und Ernährungswirtschaft die Unternehmensleistung verbessern? Warum sollten Sie Ihre Silos mit einem Sensor überwachen?

Automatisieren Sie die Bestandsverwaltung in Silos

Besitzer von Aufzügen stehen vor zwei großen Problemen:

Zunächst kann eine zu lange Lagerung von Getreide zum Austrocknen und Verderben führen.

Zweitens müssen sie die kontinuierliche Fütterung ihrer Herde sicherstellen. Dieses Problem des Warennachschubs kann nun dank Sensoren gelöst werden. Dank ihnen kann er die verbleibenden Ressourcen genau auswerten und eine Bestandsaufnahme machen. Auf diese Weise vermeidet er die zusätzlichen Kosten und die Verschlechterung der Ware durch Überlagerungen. Das System ermöglicht dem Landwirt auch die Vorhersage, wann der beste Zeitpunkt für eine Bestellung bei seinem Lieferanten ist.

Die kontinuierliche Fütterung der Tiere hat für sie Priorität. Dazu müssen sie die Restbestände in ihren Silos abschätzen. Es ist nicht leicht, dies vorherzusagen, und viele machen Fehler, indem sie sich zu früh oder zu spät an ihren Lieferanten wenden. Die Schätzung, die ein Landwirt über seinen Bedarf machen konnte, war mehr als nur annähernd. Die Entwicklung von Sensoren für Silos macht es nun aber möglich, dieses Problem zu überwinden.

Die Verknüpfung Ihrer Silos sorgt für ein weniger komplexes Warenmanagement und verbessert die Effizienz der Lieferkette. Der Nutzen erstreckt sich auch auf die Prognosen, die der Landwirt anhand der gesammelten Daten erstellen kann. Es ermöglicht dem Landwirt, die Wachstumskurve der Getreideversorgung zu verfolgen. Die Automatisierung der Verwaltung seiner Bestände hat auch Vorteile für seine Produktion: Er vermeidet Unterbrechungen bei der Fütterung seines Viehs. Schließlich wirken sich die Vorteile dieser Lösung direkt auf sein Budget aus: Durch die Optimierung der Nachschübe kann er auf kostspielige Last-Minute-Lieferungen verzichten.

Automatiser le passage de commande en connectant ses silos-2

Erhöhen Sie die Produktivität durch Automatisierung der Auftragserteilung

Die Installation von Sensoren am Silo hat es dem Landwirt ermöglicht, den Bestellvorgang zu automatisieren. In der Tat ist das System, wie in der Videopräsentation auf der Advential-Website gezeigt wird, sehr einfach zu bedienen.

Über sein lokales Netzwerk kann der Landwirt die Lagerbestände in seinen Silos abfragen. In der Praxis sind diese Daten über eine einfache Webseite oder eine mobile Anwendung zugänglich. Auf die gleiche Weise erhält er per E-Mail oder SMS Warnungen, wenn seine Bestände sinken.

Schließlich kann er dank eines automatisierten Nachrichtensystems mit wenigen Klicks eine Anfrage für den Nachschub zum gewünschten Termin an den Lieferanten senden.

In der Vergangenheit mussten sich die Landwirte körperlich bewegen, auf eine Leiter steigen und dann sogenannte “Geräusch-” oder “Augen”-Kontrollen durchführen. Diese Techniken zur Messung des Lagerzustands waren nicht immer genau.

Darüber hinaus ist die Auftragsabwicklung eine Aufgabe mit geringer Wertschöpfung. Es ist sowohl für den Landwirt als auch für den Lieferanten zeitaufwendig und kostspielig.

Heute, dank der Automatisierung, gewinnen alle. Der Landwirt kann aus der Ferne und in Echtzeit den Verbrauch seines Materials überprüfen und den Lieferanten warnen. Durch die Automatisierung dieser verschiedenen Schritte, durch die sofortige Bestellung, wird die Produktivität aller Beteiligten in der Lieferkette erhöht.

Verbesserung der Lieferkette

Die Automatisierung des Bestellvorgangs und die Verbindung der Silos führen zu einem erheblichen Gewinn an Zuverlässigkeit. Sensoren ermöglichen eine genaue Überwachung und Bestimmung des Restbestands.

Unangenehme Überraschungen, wie z. B. die Erschöpfung von Beständen, können durch die Automatisierung der Lieferkette vermieden werden. Durch die gewonnene Sicherheit müssen die Besitzer nicht mehr extra Geld für dringende Lieferungen ausgeben. Sich wiederholende Aufgaben, die auch zur Sicherstellung des Nachschubs notwendig waren, werden durch einen automatisierten Bestellprozess ersetzt.

Längerfristig ermöglicht dies die Optimierung der Logistikkosten, basierend auf automatisierten Prognosen. Dank der von den Sensoren auf den Silos gesammelten Daten ist es in der Tat möglich, Zugriff auf :

  • vergangenen Beschaffungszyklen;
  • zu den Ausfallzeiten ;
  • zum durchschnittlichen Verbrauch ;
  • zukünftige Bedürfnisse.

Diese Ad-hoc-Datenanalysen können dann zur Verbesserung der Auftragsvergabe genutzt werden.

Automatiser le passage de commande en connectant ses silos-1

Die Herausforderungen der Agrar- und Lebensmittelindustrie

Die Automatisierung der Lieferzyklen ermöglicht die Beantwortung der 3 größten Herausforderungen, denen sich die Fachleute der Lebensmittelindustrie gegenübersehen:

Verwaltung des Rohmateriallagers

Die erste Herausforderung, der sich Profis direkt stellen müssen, betrifft ihre Bestände. Das Risiko, dass ihnen die Ressourcen ausgehen, stört den Fütterungsprozess ihres Viehs.

Optimierung der Lieferungen

Durch die Automatisierung des Bestellvorgangs wird dieses Problem direkt angegangen. Durch Sensoren an den Silos können keine eiligen Bestellungen mehr für ungeplante Ressourcen aufgegeben werden.

Verbesserte Auftragserteilung

Wie bereits erwähnt, ist diese Aufgabe repetitiv und bringt der Person, die sie ausführt, wenig Mehrwert. Auch hier ist es möglich, durch eine automatische Auftragserteilung diese wiederkehrende Aufgabe zu eliminieren und somit an Produktivität zu gewinnen.

Innovation für die Landwirtschaft

Heute, dank der Automatisierung, gewinnen alle. Der Landwirt kann aus der Ferne und in Echtzeit den Verbrauch seines Materials überprüfen und den Lieferanten warnen.

Wir empfehlen diese anderen Seiten:

 

DEMO PLATFORM ACCESS

Click below to get an access to the demo platform of Nanolike solution for IBC or SILO monitoring.

IBC DEMO PLATFORM

Fill this form to receive your credentials to access to the demo platform of Nanolike solution for IBC monitoring

SILO DEMO PLATFORM

Fill this form to receive your credentials to access to the demo platform of Nanolike solution for SILO monitoring

DEMO-PLATTFORM ZUGANG

Klicken Sie unten, um einen Zugang zur Demo-Plattform der Nanolike-Lösung für IBC- oder SILO-Monitoring zu erhalten.

SILO DEMO-PLATTFORM

Füllen Sie dieses Formular aus, um Ihre Zugangsdaten für die Demo-Plattform der Nanolike-Lösung für das SILO-Monitoring zu erhalten.

IBC DEMO-PLATTFORM

Füllen Sie dieses Formular aus, um Ihre Zugangsdaten für die Demo-Plattform der Nanolike-Lösung für das IBC-Monitoring zu erhalten.

 

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.

ENTDECKEN SIE DEN USE CASE FÜR SILOS

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus, um unseren Use Case herunterzuladen.

ENTDECKEN SIE DEN USE CASE FÜR IBC

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus, um unseren Use Case herunterzuladen.

HERZLICH WILLKOMMEN!

Wir haben gesehen, dass Sie unsere Website zum zweiten Mal besucht haben. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, schreiben Sie unten Ihren Namen, Telefonnummer oder E-Mail.

KONTAKT AUFNEHMEN

Sagen Sie Ihren Namen und wie wir Sie erreichen können, und ein Mitglied unseres Teams wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.